Wir suchen Verstärkung! pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die offenen Ganztagsschule (OGTS) Jetzt die Gruppenerhebung für 2020 ausfüllen! ... zur Gruppenerhebung Engagier dich ein Jahr freiwillig in der Jugendarbeit! Mach ein FSJ beim Kreisjugendring Hof! Jetzt Bewerben! Mehr Informationen Informationen über den Umgang mit dem... nähere Informationen
des Bayrischen Jugendrings

Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag: 09:00-13:00

Dienstag-Donnerstag: 14:00-16:00

WICHTIG: Vom 13.12.21 – 10.1.22 bleibt die Geschäftsstelle am Nachmittag geschlossen.

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag:
9.00 – 13.00 Uhr

Dienstag – Donnerstag:
14.00 – 16.00 Uhr

WICHTIG: Vom 13.12.21 – 10.01.22 bleibt die Geschäftsstelle am Nachmittag geschlossen.

News

Am 11.10.2021 lud der Kreisjugendring Hof zur jährlich stattfindenden Herbstvollversammlung ein. Die Versammlung fand mit entsprechendem Hygienekonzept in der Saaletalhalle in Oberkotzau statt. Neben zahlreichen Delegierten nahmen unter anderem auch Landrat Dr. Oliver Bär, Kreisrat Kristan von Waldenfels und Fachbereichsleiter für Jugend, Familie und Soziales Gerhard Zeitler teil. Nach der allgemeinen Begrüßung durch den Vorsitzenden Oliver Geipel folgten die Grußworte aus der Versammlung.

Der Jahresbericht des Jahres 2020 wurde vorgetragen. Im Februar 2020 gab es eine Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl, sowie eine Winterfreizeit im Waldheim des CVJM Selbitz. Es fanden ebenfalls wieder zwei Sommerfreizeiten im August 2020 statt. Bei der Veranstaltung „Mödlareuth grenzenlos bunt“ am 03. Oktober 2020 wirkte der Kreisjugendring als Organisator mit. Im Dezember 2020 wurde die neue Vorstandschaft gewählt. Außerdem wurde über das gesamte Jahr die Website neugestaltet, mit neuem Design und neuem Layout.

Ein weiteres Highlight war die Vorstellung der Jahresplanung für 2022. Vom 27.02.22 bis 03.03.22 ist eine Winterfreizeit in Selbitz geplant. Auch der Weltkindertag soll wieder stattfinden, am 26.06.22, ebenfalls in Selbitz. Für die Sommerferien sind zwei Sommerfreizeiten sowie ein Jugendaustausch geplant. Ansonsten soll noch ein Tag der Jugendleiter*innen am 24.09.2022 stattfinden. Es wird 2022 wieder zwei Vollversammlungen geben, die erste in Geroldsgrün und die zweite in Helmbrechts.

Weiterhin folgte noch die Vorstellung der Haushaltsplanung für 2022. Es wurden wieder einige Konten betrachtet und deren Einnahmen oder Ausgaben erläutert.

Zum Schluss der Versammlung erhielten noch die ehemaligen Vorstandsmitglieder ein kleines Dankeschön für ihre langjährige Arbeit. Jörg Angermann wurde nach sechzehn Jahren als ehrenamtliches Vorstandsmitglied gebührend und unter großem Applaus verabschiedet.

Bild HVV 2021

Am 03. Oktober findet anlässlich zum Tag der deutschen Einheit in Mödlareuth das Fest „Mödlareuth – grenzenlos bunt“ statt. An diesem Tag feiern wir die Wiedervereinigung Deutschlands mit vielen verschiedenen Ständen und einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm. Der KJR ist ebenfalls mit einem Stand vertreten bei dem ihr euch selbst Buttons zum Anstecken machen könnt. Falls ihr noch mehr über das Programm oder über alle teilnehmenden Vereine und Organisationen wissen wollt, dann schaut doch mal auf der Facebookseite „Mödlareuth grenzenlos bunt“ vorbei. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Flyer Mödlareuth – grenzenlos bunt

Zur „Langen Nacht der Demokratie“ treffen sich an der ehemaligen innerdeutschen Grenze 50 Jugendliche und junge Erwachsene aus Bayern, Thüringen und Sachsen, um bei Workshops, Poetryslam und Zeitzeugenberichten an die Wiedervereinigung Deutschlands und die Einigung Europas zu erinnern und neue Freundschaften über den eigenen Landkreis hinaus zu knüpfen. Im Zentrum steht das Deutsch-Deutsche Grenzmuseum in Mödlareuth, wo ab Nachmittag bis in den frühen Abend abwechselnd ein Escape-Game, ein Theaterworkshop, ein Poetryslam-Workshop, ein Graffiti-Workshop, exklusive Führungen durch die ehemaligen Grenzanlagen und ein musikalischer Zeitzeugenbericht über Punk & Widerstand in der DDR stattfinden. Zugleich ist die Lange Nacht ein Auftakt für ein großes „Fest der Demokratie“ am darauffolgenden Tag der Deutschen Einheit.

Anmeldung auf www.demokratienacht.de

Beteiligte

Partnerschaft für Demokratie im Vogtlandkreis, Partnerschaft für Demokratie im Saale-Orla-Kreis, Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Hof, Kreisjugendring Hof, Kommunale Jugendarbeit Landkreis Hof, Evangelische Jugendbildungsarbeit (EJBA) Hof, Deutsch-Deutsches-Grenzmuseum Mödlareuth und die Projektstelle gegen Rechtsextremismus am Evangelischen Bildungszentrum Bad Alexandersbad.

Die „Lange Nacht der Demokratie“ in Mödlareuth wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und vom Bayerischen Wertebündnis gefördert. Die mit * gekennzeichneten Angebote der Evangelischen Jugendbildungsarbeit Hof werden ausschließlich aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans (KJP) finanziert

#demokratieleben

#demokratielebenindermitteeuropas

#lndd #langenachtderdemokratie

Flyer Lange Nacht der Demokratie

Die Ergebnisse der U18-Bundestagswahl

Landkreis Hof

Erststimme (Stimmenanzahl: 1417)

Bild Erststimme

Zweitstimme (Stimmenanzahl: 1470)

Bild Zweitstimme

Stadt Hof
Zweitstimme
(Stimmenanzahl: 297)

Bild Zweitstimme

Sonstige Parteien
Landkreis Hof
(Zweitstimme Stimmenanzahl: 261)

Bild Sonstige Parteien

Stadt Hof
(Zweitstimme Stimmenanzahl: 46)

Bild Sonstige Parteien

Die weiteren U18-Bundestagswahlergebnisse (Deutschland, Bayern, Wahlkreis) finden Sie unter www.u18.org

 

Was ist der Weltkindermonat?

Die Kinder und Jugendlichen trifft die Corona Pandemie besonders schwer, deshalb ist es uns ein Anliegen, den Weltkindertag 2021 nicht ausfallen zu lassen. Wir wollen den Kindern, Jugendlichen und schließlich auch den Eltern eine Freude bereiten und ihnen hoffentlich ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Aus diesem Grund möchten der KJR und die KOJA vom 23.05 – 27.06.2021 einen Weltkindermonat veranstalten. Auf der interaktiven Karte erhaltet ihr eine Übersicht zu allen Angeboten, die ihr während dieses Monats wahrnehmen könnt. Es gibt auch einige Veranstaltungen die zu einem bestimmten Termin stattfinden (natürlich Pandemie-Konform). Außerdem erwartet euch ein Gewinnspiel! Klickt gerne durch und lasst euch inspirieren.

Zur Aktionsseite

Am Samstag den 27.02.2021 fand das erste Tagesseminar der diesjährigen Juleica-Schulung, die vom Kreis- und Stadtjugendring Hof gemeinsam veranstaltet wird, statt. Bei dem Format können sich Interessierte der Jugendarbeit weiterbilden und zu Jugendleiter/innen qualifizieren. Aufgrund der aktuellen Lage begann die Schulung erst einmal in digitaler Form.

Trotzdem war die Veranstaltung nicht weniger abwechslungsreich und partizipativ gestaltet. Die Teilnehmer/innen lernten die verschiedenen Personentypen in Gruppen kennen, probierten eine neue Art von Schnitzeljagd im Online-Format aus und konnten sich in Kleingruppen an dieser Idee versuchen. Vor der Mittagspause gab es noch eine Yoga-Einheit mit Nicole vom Yoga-Studio Niyama in Hof.

Am Nachmittag erfuhren die Anwesenden mehr über die einzelnen Phasen, die eine Gruppe durchläuft und über die richtigen Verhaltensweisen und Spielideen in den einzelnen Phasen. Anschließend gab es wieder einen praktischen Programmpunkt: Zwei Mädchen des Jugendstadtrates in Helmbrechts haben während des Lockdowns die Idee gehabt, digitale Escape-Rooms für unterschiedliche Altersgruppen zu erstellen. Einen davon durften die Teilnehmer/innen selbst bewältigen. Die Gruppe versuchte sich an verschiedenen Aufgaben und schaffte es schließlich bis zum Ende.

Zum Schluss wurden noch Regeln, die für eine funktionierende Gruppe und eine gute Kommunikation notwendig sind gesammelt und die Anwesenden reflektierten gemeinsam den vergangenen Tag. Die Schulung geht vorerst bis Ende März. Die Präsenzveranstaltungen werden voraussichtlich im Juni abgehalten.

Erste Vollversammlung des Kreisjugendring Hof mit Neuwahlen in digitaler Form!

Im Dezember fand die erste virtuelle Vollversammlung des Kreisjugendringes Hof mit Neuwahlen statt.

Durch die Sitzung haben geleitet der Vorstandsvorsitzende Oliver Geipel und Geschäftsführerin Johanna Crone. Den technischen Support übernahm Niklas Köhler, Vorstandsmitglied im Kreisjugendring.

Die Online-Vollversammlung war sehr gut besucht. Außer den stimmberechtigten Delegierten konnte Oliver Geipel viele Gäste begrüßen, unter anderem auch Landrat Dr. Oliver Bär, der nochmals die Wichtigkeit der Jugendarbeit betonte. Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es wichtig, den KJR als Ansprechpartner zu haben, der Landkreis unterstützt hier immer sehr gerne.

Im Rückblick des Vorstandsvorsitzenden wurde nochmals das vielfältige Programm aus 2019 bis 2020 beschrieben. Viele Aktionen für die Jugend wurden unternommen, Freizeiten, Jugendbegegnungen (Deutsch-polnisch), Jugendleitergesprächen und Weltkindertag waren nur Auszüge aus dem vielfältigen Rückblick von Oliver Geipel.

Auch für das neue Jahr hat sich der KJR wieder ein umfangreiches Programm und viele Angebote einfallen lassen. Los geht’s mit einer Winterfreizeit in den Faschingsferien und der anschließenden Jugendleiter Ausbildung in Kooperation mit dem Stadtjugendring Hof.

Ein Highlight wird der Weltkindertag des Landkreises am 13.Juni 2021 in Selbitz sein.

Selbstverständlich werden alle geltenden Hygienebestimmungen nach der jeweiligen Gesetzeslage angepasst. Alle weiteren Termine und Infos finden Sie auf unserer Homepage.

In diesem Jahr standen Neuwahlen auf der Tagesordnung der Vollversammlung. Die Delegierten konnten hier über ein spezielles Tool „VotesUp“ ihre Stimme satzungsgemäß geheim abgeben.  

Die Bezirksjugendringvorsitzende Kathi Stubenrauch führte die Wahl mit ihren Wahlhelfern durch.

Die Neuwahlen ergaben folgende Ergebnisse:

  1. Vorstandsvorsitzender Oliver Geipel
  2. Stellvertreterin Manuela Kießling

            Weitere gewählte Vorstandsmitglieder:

            Roland Graf

            Andreas Steinhäußer

            Tim Siegler

            Niklas Köhler

            Daniel Mehringer

            Karina Tutsch

            Lena Hensel

Zum Abschluss bedankte sich Oliver Geipel nochmals bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern und den Delegierten aus den Jugendverbänden für die ungewöhnliche und doch erfolgreiche Herbstvollversammlung.

Herzlich Willkommen 👋

Trage dich in unseren Newsletterverteiler ein, um regelmäßige Informationen rund um die Themen Jugendarbeit, Jugendverbände und den Kreisjugendring im Landkreis Hof zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung. Den Newsletter könnt ihr ganz einfach ganz unten in jeder Mail wieder abbestellen.

© Kreisjugendring Hof   |  Tel.: +49 9292 973166  | Mail: info@kjr-hof.de |  Hofer Str. 5, 95176 Konradsreuth  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum

close
Herzlich Willkommen 👋

Trage dich in unseren Newsletterverteiler ein, um regelmäßige Informationen rund um die Themen Jugendarbeit, Jugendverbände und den Kreisjugendring im Landkreis Hof zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung. Den Newsletter könnt ihr ganz einfach ganz unten in jeder Mail wieder abbestellen.