POLITISCHE JUGENDBILDUNG

Jugendleitergespräche
Zusammen mit den Bürgermeistern und Jugendbeauftragten laden wir die Jugendleiter/innen der anerkannten Jugendorganisationen zu einem Informationsgepräch ins Rathaus ein.

16.02.2017 / 19:30 Uhr / Selbitz
29.06.2017 / 19:30 Uhr / Lichtenberg - Issigau
26.10.2017 / 19:30 Uhr / Stammbach

 

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2017
Eine gemeinsame Veranstaltung des Stadjugendrings Hof und des Kreisjugendrings Hof in Zusammenarbeit mit dem Jugendforum "Demokratie leben" des Landkreises Hof, dem Jugendparlament Oberkotzau, den Jugendstadträten Münchberg, Helmbrechts, Schwarzenbach/Saale und Rehau. Wir laden alle Jugendlichen, Jugendleiter, Verbände und Interessierte zur Podiumsdiskussion ein.


Anfahrt: Schulzentrum Rehau
               Pilgramsreuther Str. 32
               95111 Rehau
Termin:  13. Juli 2017
Ablauf:   18:30 Uhr Empfang
               19:00 Uhr Begrüßung
               19:15 Uhr moderierte Podiumsdiskussion
               21:00 Uhr get together

Es würde uns freuen, wenn Sie Fragen bzw. Fragenkomplexe bei uns einreichen. Diese können wir dann den Direktkandidaten stellen.

 

Einlassvorbehalt/Versammlungsausschluss: Die Veranstalter behalten sich gem. § 6 VersG i.V.m. Art. 10 BayVersG vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die neonazistischen Organisationen angehören oder der extremen rechten sowie linken Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch antisemitische, rassistische, nationalistische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren bzw. sie von der Veranstaltung auszuschließen.

 

Foto von Flyer

 

Jugendforum

Was ist das?!

 Das Jugendforum ist ein Projekt das durch das Bundesprogramm „Demokratie leben“ gefördert wird und dessen Aufgabe es ist der Jugend im Landkreis eine Betätigungsplattform zu geben. Im Landkreis Hof hat der KJR Hof die Trägerschaft für das Gremium übernommen. Daneben gibt es in unseren Nachbarlandkreisen Wunsiedel und Tirschenreuth, sowie in der Stadt Hof auch ein solches Forum.

Das Jugendforum ist eine selbstorganisierte Gruppe von Jugendlichen (14 – 27 Jahre), die sich ehrenamtlich für Toleranz und Diversitätenförderung engagieren. Jedes Jugendforum verteilt bis zu 10.000,00 € aus dem Fördertopf für Ideen und Projekte, die sich mit den Themen Extremismus, Demokratie, Gewaltprävention, Abbau von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, Toleranz und Vielfalt beschäftigen. Nicht nur fremde Projekte werden gefördert, denn auch das Jugendforum bringt sich mit eigenen Ideen ein! Falls Sie selbst noch Mitglied werden und auch darüber entscheiden möchten, wie die öffentlichen Gelder am sinnvollsten einzusetzen sind, können Sie sich gerne bei uns melden.

 

Was wird vom Jugendforum gefördert?

Ihren Ideen sind fast keine Grenzen gesetzt, deshalb ist diese Liste auf keinen Fall abschließend zu verstehen! Förderungsfähige Ideen sind z.B.:

  • Konzerte oder sonstige Veranstaltungen
  •  Erlebnispädagogische Projekte
  •  Workshops
  •  Exkursionen
  •  Fort- und Weiterbildungen…

Falls Sie eine der Ideen anspricht oder falls Sie und Ihre Jugendgruppe schon ein Event in petto haben und Sie dabei Hilfe brauchen, können Sie sich jeder Zeit an den Kreisjugendring Hof (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden.

 

Sitzungen 2017:
26.01. / 23.02. / 06.04. / 22.06. / 28.09. / 07.12. um 19:00 Uhr